Anmeldeformular für Lehrgänge und Kurse

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.


Geschäftsbedingungen

 

1. Teilnahmevoraussetzungen

Jeder Teilnehmer ist grundsätzlich selbst für die Überprüfung der Voraussetzungen zur Teilnahme an unseren Kursen und Lehrgängen verantwortlich.

Bei Reitabzeichenkursen, sind folgende Unterlagen am ersten Lehrgangstag vorzulegen:

- alle Urkunden der bisher abgelegten Prüfungen in Kopie

- für zahlreiche Prüfungen ist eine Bescheinigung über die Mitgliedschaft in einem Reitverein vorzulegen

 

2. Ausrüstung

Die Teilnahme an unseren Kursen und Lehrgängen ist nur mit geeigneter Reitausrüstung, d.h. splittersichere Reitkappe nach DIN-Norm, Reithandschuhe, geeignetem Schuhwerk und ggf. einer Sicherheitsweste bzw. einem Rückenprotektor zulässig.

In allen Abzeichenprüfungen ist eine fachgerechte und den Sicherheitsanforderungen entsprechende Reitausrüstung vorgeschrieben, d.h. splittersichere Reitkappe nach DIN-Norm, weiße Reithandschuhe, weiße Reithose, weiße Oberbekleidung, schwarzes Jackett, Reitstiefel.

 

3. Haftung

Die Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr. Die Haftung ist auf vorsätzliche und grob fahrlässige Pflichtverletzungen der Lehrgangsleitung, deren Vertreter und der sonstigen für den Betrieb handelnden Personen beschränkt.

 

4. Hausordnung

Es gilt die jeweilig aktuellste Fassung unserer Stall- und Betriebsordnung. Diese wird am ersten Kurs- / Lehrgangstag bekannt gegeben.

 

5. Angebotene Kurse und Lehrgänge mit praktischem Teil

5.1 Der tägliche Stalldienst ist fester Bestandteil des Tagesablaufes

5.2 Für vom Kurs-/ Lehrgangsteilnehmer eingestellte Pferde gilt zusätzlich:

a) ein tierärztliches Attest muss im Vorfeld vorgelegt werden (nicht älter als fünf Tage), in dem bestätigt wird, dass der Herkunftsbestand des Pferdes seuchenfrei ist und das Pferd selbst fieberfrei und frei ist von einer ansteckenden Krankheit oder Erscheinungen, die den Ausbruch einer ansteckenden Krankheit befürchten lassen.

b) der Equidenpass muss mitgebracht werden, aus dem die Identität des Pferdes eindeutig hervorgeht und in dem bestätigt wird, dass das Pferd einen wirksamen Impfschutz gegen Influenza erhalten hat (Grundimmunisierung und Wiederholungsimpfung). Eine Impfung gegen Tetanus und Tollwut wird dringend empfohlen. Die Grundimmunisierung muss abgeschlossen sein und mindestens sieben Tage zurückliegen.

c) der Nachweis einer bestehenden Haftpflichtversicherung muss erbracht werden.

d) Für Schläger und Beißer ist eine Teilnahme nicht möglich.

 

6. Veranstaltungsbuchungen

Eine Kurs-/ Lehrgangsbelegung ist nur bei einer Anmeldung über unser Anmeldeformular und gleichzeitiger Überweisung der Teilnehmergebühr möglich. Kurzfristige Teilnahme (nach Ablauf der Anmeldefrist) ist nur nach telefonischer Rücksprache möglich.

 

7. Anmeldebestätigung

Eine Bestätigung der Kurs- / Lehrgangsanmeldung durch uns erfolgt bei Eingang der Anmeldung per Email.

 

8. Bezahlung

Mit der Anmeldung über unser Anmeldeformular muss die Seminargebühr überwiesen werden.

Dafür stehen folgende Möglichkeiten zur Verfügung:

 

- Commerzbank Dachau
IBAN: DE25 7008 0000 0853 0695 00
BIC: DRESDEFF700
Verwendungszweck: jeweilige Kurs- / Lehrgangsbezeichnung und Datum

 

- Bar vor Ort

Für diese Möglichkeit ist unbedingt im Voraus ein Termin zu vereinbaren.

 

Der Versand von Bargeld geschieht auf eigene Gefahr. Anmeldungen ohne Überweisung werden nicht akzeptiert.

 

9. Rücktritt

Bei Rücktritt eines angemeldeten Teilnehmers bis 5 Wochen vor Veranstaltung fallen 10% der Lehrgangsgebühren als Stornokosten an. Bei Abmeldung nach Anmeldeschluss bzw. bei Nichtteilnahme erfolgt keine Kostenrückerstattung.

 

10. Absage von Veranstaltungen durch den Veranstalter

Die Veranstaltungen können mangels Teilnehmeranzahl, wegen kurzfristiger Nichtverfügbarkeit der Referenten oder aufgrund höherer Gewalt durch den Veranstalter abgesagt werden. Das bereits bezahlte Entgelt wird erstattet. Weitergehende Ansprüche sind ausgeschlossen.

 

11. Unwirksame Klauseln

Sollten Bestimmungen dieses Vertrages ganz oder teilweise nicht rechtswirksam oder nicht durchführbar sein oder ihre Rechtswirksamkeit oder Durchführbarkeit später verlieren, so soll hierdurch die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen des Vertrages nicht berührt werden. Anstelle unwirksamer oder nicht durchführbarer Bestimmungen werden die Parteien solche vereinbaren, die dem Gewollten nach seinem Sinn und seiner wirtschaftlichen Bedeutung am nächsten kommen. Dasselbe gilt für Regelungslücken. Änderungen und Ergänzungen dieses Vertrages bedürfen der Schriftform. Auf die Einhaltung dieser Formvorschriften kann mündlich und stillschweigend nicht verzichtet werden. Mündliche Nebenabreden sind nicht getroffen.

 

12. Bild- und Videonutzungsrecht

Mit der erfolgreichen Anmeldung, erklären Sie sich damit einverstanden, dass im Rahmen der angemeldeten Veranstaltung Bilder und Videos von den anwesenden Teilnehmern/ Teilnehmerinnen gemacht werden und zur Veröffentlichung auf unserer Homepage (www.reitstall-ballauf.de), auf unserer Facebook-Seite (Reitstall Ballauf), über den Verein Pferdesportverein Bergkirchen e.V. verwendet und zu diesem Zweck auch abgespeichert werden dürfen. Die Fotos und Videos dienen ausschließlich der Öffentlichkeitsarbeit des Veranstalters. Sie erklären hiermit ebenfalls dass Sie sich darüber im Klaren sind, dass Fotos und Videos im Internet von beliebigen Personen abgerufen werden können. Es kann trotz aller technischer Vorkehrungen nicht ausgeschlossen werden, dass solche Personen die Fotos und Videos weiterverwenden oder an andere Personen weitergeben. Diese Einverständniserklärung kann gegenüber dem Veranstalter jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden. Sind die Aufnahmen im Internet verfügbar, erfolgt die Entfernung, soweit dies dem Veranstalter möglich ist.